Dämmung

Im Winter warm – im Sommer kühl
Das Zauberwort heißt: Energetische Mehrwert-Modernisierung

Und das haben Sie davon

> mehr Wert des Gebäudes
> mehr Wohnkomfort
> mehr Behaglichkeit
> mehr Wohngesundheit
> mehr Umweltschutz
> weniger Energiekosten

80 % des Wohnungsbestandes in Deutschland gelten energetisch als veraltet.
Wir schaffen Abhilfe, Ihr Haus bekommt ein warmes Kleid und eine warme Mütze.

Durch:
> hinterlüftete Vorhangfassaden aus Holz mit integrierter Dämmung
> Innendämmung bei historischen Fassaden
> Zusatzdämmung unterhalb der Sparren ( Kreuzfugendämmung)
> Aufdachdämmung bei Neubauten für die optische Wirkung der sichtbaren Sparren
> Dachsanierung von Außen mit zwischen und/oder Aufdachdämmung

Hier noch etwas für kühle Rechner

Fassadenschutz mit Wärmedämmung, 12 cm dick = 25% Energieeinsparung
Dachausbau mit Wärmedämmung, 24 cm dick = 11% Energieeinsparung
Dämmung der oberen Geschossdecke = 10% Energieeinsparung

Energieeinsparung senkt den Heizenergieverbrauch, reduziert den Verbrauch der unersetzbaren Öl-, Erdgas- und Kohleressourcen.
Außerdem werden die Emission von Kohlendioxid, Schwefeldioxid und Stickoxiden gesenkt.
Hilft damit also dem Klima.

Dachstuhl aus Brettschichtholz mit Aufdachdämmung und Zinkblende
Dachstuhl aus Brettschichtholz mit Aufdachdämmung und Zinkblende.
zurück | oben | e-mail | home | druck