Wintergärten aus Holz

Sie spiegeln ein Stück Lebensqualität wieder.
Eine Fachwerkkonstruktion aus Leimbindern dazwischen Glas, und ein Dach.
Das Dach - beim Wintergarten ist es die anspruchvollste Stelle, hier legen wir unser Augenmerk ganz besonders auf die Dichtigkeit.

Haben Sie schon mal im Sommer in einem Wintergarten gesessen der ein Glasdach und keine geeignete Beschattung hat? Temperaturen wie in der Sauna!
Wir bauen Wintergärten nur mit einem "hartem“ Dach, also einer Ziegel-, Blech- oder Schweißbahn- Eindeckung. Das hält im Sommer die Sonne draußen.

Im Winter hält das gut isolierte "harte“ Dach die Wärme im Inneren und die Sonne kommt jahreszeitlich bedingt sowieso von der Seite, bringt also zusätzliche Wärme durch die großen
Glasfronten.

Wer jetzt denkt, das wird doch zu dunkel, oder ich möchte Abends die Sterne sehen - kein Problem, auch hierfür gibt es eine Lösung. Dachflächenfenster welche sich mit Außenrollos beschatten oder verdunkeln lassen.

Wintergarten mit Tonnendach
Wintergarten mit Tonnendach
Wintergarten mit Tonnendach
Innenansicht vom Wintergarten mit Tonnendach
Wintergarten mit Tonnendach

Wintergarten im Rohbau
Wintergarten fertig
Wintergarten im Rohbau
Wintergarten fertig
Wintergarten fertig

 

Auf einem ungenutzten Anbau wurde zusätzlicher Wohnraum erschaffen
Auf einem ungenutzten Anbau wurde zusätzlicher Wohnraum erschaffen
Auf einem ungenutzten Anbau wurde zusätzlicher Wohnraum erschaffen.

Wintergarten im rustikalen Stihl
Wintergarten im rustikalen Stihl.
   
Wintergarten im rustikalen Stihl

Wintergarten mit Aufdachdämmung und Dachfenstern, Eindeckung aus Stehfalzblech in Kupfer

   
Wintergarten im rustikalen Stihl

Wintergarten im rustikalen Stihl

   
Wintergarten im rustikalen Stihl

Winergarten auf einen alten Balkon gesetzt

zurück | oben | e-mail | home | druck